Home
  • 1. Männer - 3. Liga

  • 1. Frauen - Landesliga

  • 2. Männer - Bezirksoberliga

  • 3. Männer - Bezirksliga A

  • 4. Männer - Bezirksliga C

  • Altherren

  • Männliche Jugend A - Bezirksoberliga

  • Männliche Jugend B - Oberliga

  • Weibliche Jugend B - Landesliga

  • Männliche Jugend C - Oberliga

  • Männliche Jugend C 2 - Bezirksoberliga

  • Weibliche Jugend C - Oberliga

  • Männliche Jugend D 1 - Bezirksliga

  • Männliche Jugend D 2 - Bezirksliga

  • Männliche Jugend E - Bezirksliga

  • Weibliche Jugend E - Bezirksliga

  • Minis

Souveräner Start in die neue Saison

Geschrieben von Eintracht Baunatal am 12.09.17 um 13:07 Uhr • Artikel lesen

Kategorie: Männliche Jugend B

GSV Eintracht Baunatal –SG Bruchköbel             29:23 (18:9)

„Gut, dass es endlich losgeht“ war sich das Trainerduo Kurtz/Hujer vor dem Spiel einig. Und die Mannschaft zeigte von Beginn an, dass die Trainer richtig lagen. Schnelles Angriffsspiel und druckvolle Abschlüsse von allen Positionen setzten den hoch eingeschätzten Gast aus Bruchköbel, der nur knapp an der Oberligaqualifikation scheiterte, unter Druck. Nach zehn Minuten war dann auch die Abwehr auf die Bruchköbeler Angriffe eingestellt und beim Team-Timeout konnte ein 10:5 für die Eintracht bilanziert werden. Bis zum Halbzeitstand von 18:9 änderte sich am konzentrierten Spiel der Gastgeber und deutlicher Überlegenheit nichts mehr.

In der zweiten Hälfte sahen die Zuschauer zunächst eine Fortsetzung der Baunataler Dominanz und eine bis zur 33. Minute auf 24:10 ausgebaute Führung. Mit dem sicheren Sieg vor Augen spielten die Gastgeber nun unkonzentrierter im Angriff und stellten sich auch in der Abwehr nicht mehr mit voller Kraft gegen die jetzt zielstrebiger agierenden Angreifer aus Bruchköbel. Die letzten 15 Minuten gehörten dann den nicht aufsteckenden Gästen, die das Ergebnis durch einen 5:13 Lauf auf 29:23 korrigieren konnten.

Für den GSV spielten im TorKevin Schaffer und Moritz Goldmann und im Feld Wasja Steiner (4), Aaron Fuchs, Till Dörrich (2), Martin Kleinschmidt, Erik Kunter (1), Nils Geiger (2), Joschua Diesler (1), Tobias Kerning (1), Friedrich Hellmuth (5/4), Leon Seifert (8), Nils Hildebrandt (4), Eric Schröder (1)

N.e. Lennart Geisel

 

Der Zusammenprall von Nils Hildebrandt mit einem Gegenspieler endete leider mit einer Platzwunde im Gesicht und einer Versorgung im Krankenhaus. Zwischenzeitlich gibt es aber Entwarnung, denn gebrochen ist nichts.

 

744 Views • Kategorien: Männliche Jugend B
« GSV Eintracht Baunatal – HSG Wildungen/Friedr./Bergheim 14:22/60:110 (8:13) » Zurück zur Übersicht « Das erste Oberligaspiel gegen TSV Korbach 11:17 »
Archiv RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge

Wir wünschen Dir / Euch

Unbenanntes Dokument

happy birthday

20.11: Dirk Schmidt (47)

Nächste Heimspiele

--------------------------------------------------------------------------------------------

18.11.17 - 12 Uhr - EKS - MJugend D2 vs. TSG Wilhelmshöhe I

--------------------------------------------------------------------------------------------

18.11.17 - 16 Uhr - EKS - MJugend C1 vs. HSG Zwehren/Kassel

--------------------------------------------------------------------------------------------

18.11.17 - 18 Uhr - Rundsporthalle - 1. Männer vs. HSV Bad Blankenburg

--------------------------------------------------------------------------------------------

19.11.17 - 13:30 Uhr - EKS - 4. Männer vs. HSG Fuldatal/Wolfsanger IV

--------------------------------------------------------------------------------------------

19.11.17 - 15:45 Uhr - EKS - 3. Männer vs. HSG Fuldatal/Wolfsanger III

--------------------------------------------------------------------------------------------

19.11.17 - 18 Uhr - EKS - 2. Männer vs. HSG Fuldatal/Wolfsanger II

--------------------------------------------------------------------------------------------

© 2014 GSV Eintracht Baunatal Handball